Freizeitpark und Erlebnispark – der Boom hält an

Seit ungefähr fünfunfzwanzig Jahren sind Freizeitparks und Erlebnisparks groß in Mode. Ursprünglich kam die Idee aus Amerika und sie hat sich in Deutschland schnell durchgesetzt. Wer irgendwelche Zweifel an der Existenzfähigkeit dieser Parks hatte, der wurde schnell eines besseren belehrt. Die Parks, die intelligent geführt werden und auf immer neue Attraktionen setzen, können auch langfristig überleben und sogar satte Gewinne einfahren. Sie sichern in nicht unerheblichem Maße Arbeitsplätze vor allem in ländlicheren Regionen und sorgen für touristisches Aufkommen aus dem In- und Ausland.

In Erlebnisparks und Freizeitparks mit dem Kindergarten und der Schule

Es gibt kaum ein Kindergarten- oder Schulkind, das noch nicht in einem kleineren oder auch größeren Erlebnispark war. Diese Institutionen nutzen besonders gerne die attraktiven Angebote, welche die Inhaber von Freizeitparks ihnen unterbreiten. So können ganze Gruppen einen herrlichen Tag in der relativ sicheren Atmosphäre eines solchen Parks verbringen. Es findet sich für jedes Kind und jeden Jugendlichen eine oder mehrere Attraktionen, die ihnen Spaß und Freunde bereiten. Aber auch die Erzieher und die Lehrer machen gerne bei der einen oder anderen Aktivität mit.

Was kann man unternehmen in Freizeitparks und Erlebnisparks?

Neben den unterschiedlichsten Fahrgeschäften und Beliebtheiten wie Wildwasserbahnen locken vor allen Dingen ganz besondere Attraktionen. Hier lassen sich die Veranstalter, neben den fest eingeplanten Konzerten, Theateraufführungen und Puppentheatern immer wieder etwas Neues einfallen, um die Kinder und auch die Erwachsenen zu faszinieren. Von der Show auf Kufen bis zum Puppentheater für die Allerkleinsten ist an alles gedacht. Oft halten sich auch echte Stars in den Parks auf und geben Konzerte oder Autogrammstunden. Interaktive Attraktionen sind besonders beliebt, da hier mitgemacht und manchmal auch gewonnen werden kann.

Freizeitparks und Erlebnisparks – auch für Senioren

Nicht nur Kinder, Eltern und Erzieher kommen in den Freizeitparks immer mehr auf ihre Kosten. Gerade und nicht zuletzt für die Senioren hat man sich so einiges einfallen lassen. Man kann sich sportlich, spielerisch oder auch kulturell in einem solchen Park betätigen. Für Kinder, Senioren und Schwerbehinderte gibt es, genau wie für Gruppen, gesonderte ermäßigte Tarife bei den Eintrittspreisen. Mehrtägige Aufenthalte sind auch keine Seltenheit und Hotelzimmer können in und um die Parks gebucht werden. Eingefleischte Fans von Erlebnisparks verbringen sogar ganze Urlaube in einer solchen Lokalität.

Essen und Trinken, Feiern und Tagen in Erlebnisparks und Freizeitparks

In den Parks ist, was die persönliche Veranstaltung angeht, fast alles möglich. Man kann dort Geburtstag feiern, heiraten, Tagungen abhalten oder auch einfach eine Fete steigen lassen. Freizeitparks und Erlebnisparks bieten in ihren Restaurants meist von einfachen Gerichten bis hin zu Spitzengastronomie alles an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.